Alumni der TF bei Hydrogenious Technologies

Am Montag, 8.5.2017, war der Freundeskreis des Alumni Technische Fakultät Erlangen e.V. zu Gast bei Hydrogenious Technologies. Insgesamt 34 aktive und ehemalige Professoren und Mitglieder der FAU Erlangen-Nürnberg erlebten einen Rundgang durch die Produktionshalle von Hydrogenious Technologies und erhielten detaillierte Einblicke in das Design der dort entwickelten LOHC Wasserstoffspeichersysteme.

Hydrogenious Technologies hat eine bahnbrechende Technologie zur Wasserstoffspeicherung entwickelt, die das Potential hat, die Branche zu revolutionieren: Die sichere und effiziente Wasserstoffspeicherung mittels flüssiger organischer Wasserstoffträger (engl: Liquid Organic Hydrogen Carrier: LOHC). LOHC können bei Umgebungsbedingungen in der existierenden Kraftstoffinfrastruktur gespeichert und transportiert werden, ohne hohe Drücke oder niedrige Temperaturen. Hydrogenious Technologies ist eine Ausgründung aus der FAU Erlangen, wurde 2013 gegründet und hat heute knapp 30 feste Mitarbeiter.

Für ihre Entwicklungen erhielt Hydrogenious mehrere Auszeichnungen, zuletzt 2016 den STEP Award, der jährlich an vielversprechende und innovative Wachstumsfirmen verliehen wird, den GP Bullhound Connect Award und den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft.

Weitere Informationen

Daniel Miribung
Tel.: 09131-85-29592, E-Mail: daniel.miribung@fau.de

Eröffnung durch HYDROGENIOUS CEO Dr. Daniel Teichmann (links) und
Prof. Dr. Peter Wasserscheid



Weitere Impressionen







RSS-Feed | Zum Archiv...

Nach oben



Impressum | RSS | Kontakt